test_header

“Thinking out of the box” — mit Methode

Service Design Thinking
Basis-Workshop

Wenn benachbarte Coffee-Shops den gleichen Kaffee zum identischen Preis anbieten, entscheidet Service Design, warum Kund*innen den einen auswählen und den anderen nicht.

Beschreibung

“Service Design” ist die Anwendung etablierter Design-Prozesse und -Fähigkeiten, um Angebote und Dienstleistungen zu verbessern, weiterzuentwickeln oder neu zu kreieren. Unser Basis-Workshop gibt Ihnen einen Einblick in die Methode und zeigt den Prozess auf, der hinter der Kreation neuer, innovativer und kundenzentrischer Dienstleistungen und Angebote steht.

workshop_2

Nutzen

Ziel des Workshops ist das Erlernen des oft zitierten “thinking out of the box”. Wir zeigen Ihnen, wie Service Design Thinking funktioniert, damit die Methode in Ihre eigenen Überlegungen und Prozesse einfliessen kann.

Für wen geeignet?

Der Workshop eignet sich für Personen in Tourismus-Unternehmen, die an der Entwicklung des eigenen Angebots beteiligt sind.

Termine

• Tages-Workshop für maximal 12 Personen

• Jetzt anmelden für den Termin am Donnerstag, 15. Juli 2021

Wissenswertes

Im Tourismus gibt es verschiedene Möglichkeiten, spezifische Fördergelder für Produkt- oder Dienstleistungs-Innovationen zu beantragen.

Kosten

CHF 480 pro Person
(20% Rabatt bei mehreren Teilnehmenden pro Betrieb)

Innovative Ideen für die Tourismusbranche 

Tourism Innovation Lab © 2020